Ferien in den New Yorker Ghettos

Im Herbst 2017 besuchten wir als Familie Metro World Child in New York. Es war für uns alle ein super Erlebnis, für eine Woche ein Teil dieser grossen Familie zu sein. Meine Ehefrau, ich und unsere beiden Töchter konnten wirklich beim kompletten Programm mitmachen. Es hat uns beeindruckt, mit welcher Hingabe und Liebe die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Metro World Child diesen Strassenkindern dienen.

Wir haben bereits einige Bücher von Pastor Bill Wilson gelesen und nahmen auch schon an Predigten von ihm teil. Aber es ist nie das Gleiche, ob man etwas nur vom Lesen und Zuhören kennt oder ob man wirklich mittendrin ist. Was wir erleben durften, hat unser Leben ebenfalls verändert. Die liebevollen Menschen von Metro World Child gaben uns einen unvergesslichen Einblick in ihre Arbeitswelt. Wir konnten bei allen Aktivitäten mithelfen und mitmachen.

Sobald die Kinder das Metro World Kids Logo sehen, beginnen ihre Augen zu glänzen.

Für rund eine Stunde können sie ihre zumeist sehr schwierigen Lebensumstände vergessen, weil Jesus diese Menschen von Metro World Child braucht, um Hoffnung und Liebe in die Leben dieser wunderbaren Kinder zu bringen.

Es werden nicht nur Sonntagsschulprogramme durchgeführt, sondern auch Hausbesuche gemacht. Das heisst, die Kinder werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Hause besucht, um eine engere Beziehung zu den Familien der Kinder aufzubauen. So ist es auch möglich die Kinder besser und gezielter zu unterstützen.

Am Samstag findet das Highlight für die Kinder statt. In der «Indoor Sunday School» wird den Kindern immer eine zentrale Botschaft aus der Bibel gepredigt, die in ein cooles Rahmenprogramm eingebettet ist.

Die Kinder lieben es! Auch unsere zwei Töchter hatten viel Spass an diesem Tag.

Es waren lange Tage, aber wenn man die glänzenden Kinderaugen sieht und erlebt, was Gott in der Innenstadt von New York bewirkt, vergisst man alle Anstrengungen. Wir haben viel erlebt in dieser Woche, unter anderem hat eine Mutter bei einem Hausbesuch ihr Leben Jesus übergeben. Direkt vor Ort konnten wir miterleben, wie Metro World Child einen Unterschied im Leben dieser Kinder macht. Für uns ist klar, wir wollen uns auch in Zukunft für die Schwächsten einsetzen, indem wir Metro World Child unterstützen. Diese Kids in New York und rund um den Globus brauchen uns.

Familie Schneiter aus der Schweiz

Diese einmalige Woche als Teil von Metro World Child in New York bleibt für die Familie ein unvergessliches Erlebnis.
Für viele der Kinder ist die Sonntagsschule der Höhepunkt der Woche. Nebst spielen, singen und beten, hören die Kinder jede Woche eine andere Bibelgeschichte mit einer wichtigen Botschaft für ihr persönliches Leben.
Die Sonntagsschule von Metro World Child ist nicht eine Bibellektion mit Filzbrett, sondern ein dynamisches Programm. Mit viel Energie wird das Evangelium in einem interessanten Programm weitergegeben, um Kinder in ihrer Beziehung mit Gott zu fördern.

METRO WORLD CHILD BESUCHE UND EINSÄTZE

Es ist jederzeit möglich, Metro World Child live zu erleben und einen Teil davon zu werden. Besuche in unserem Hauptquartier in New York sowie auch in einem unserer internationalen Zentren sind individuell oder als Gruppe möglich. Für individuelle Reisen kann man sich jederzeit in unserem Büro melden.

Eine Möglichkeit bietet auch unser Boot Camp in Brooklyn, um das Leben in den New Yorker Ghettos am eigenen Leib zu erleben, während man Kindern und der Gesellschaft dient. Von März bis Juni und September bis Dezember gibt es zahlreiche Zeitabschnitte, wo man intensiv und aktiv mitarbeitet und dabei lernt, was es braucht, um das Evangelium in die eigene Stadt zu bringen. Mehr Informationen zum Bootcamp finden Sie hier.

Aktuell sind fürs 2018 ein Mission Trip nach New York im November geplant und über Neujahr einen Winter-Hilfseinsatz in Rumänien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.